Danke liebe Regierung, danke Herr Gesundheitsminister Stöger! Danke dafür, dass sie es geschafft haben, Österreich zur Raucher-Oase Nummer 1 in Europa zu machen! Danke dafür, dass sie es soweit gebracht haben, dass Bürger selbst dafür sorgen müssen/sollen, dass Verstöße gegen den Nichtraucherschutz in Österreich geahndet werden, weil die Behörden dafür zu unfähig sind oder es schlichtweg ignoriert wird.
Danke dafür, dass ich in MEINEM Lieblings-Lokal von ihnen zwangsverpflichtet werden soll, Personen die sich nicht an das Rauchverbot halten, anzuzeigen, um meine Gesundheit zu schützen.
Ich soll die Personen selbst anzeigen? Damit mein Lieblingslokal dann eine saftige Strafe bekommt und ich unter Umständen noch ein Lokalverbot?
Das ist ihre Arbeit und ihre Verantwortung! Dafür zahlen wir Steuern!
Nun ist es – dank ihres grandiosen Gesetzes – leider zu spät. Wenn jetzt ein totales Rauchverbot kommt, wer zahlt dann den Lokalbesitzern das Geld zurück, dass sie in die gesetzlich verordnete räumliche Abtrennung von Raucher- und Nichtraucherbereich investiert haben?
Hättet ihr da oben in eurem Rot-schwarzen Vakuum auch nur ein EINZIGES Mal Rückgrat bewiesen, wäre uns dieser ganze Scheiß (und ich benutze dieses Wort bewusst!) erspart geblieben!
Danke Herr Faymann und Herr Stöger, dass sie sich von den Wirten und der Wirtschaftskammer zu einem Gesetz haben hinreißen lassen, dass wieder einmal eine typisch österreichische Lösung ist.

Danke dafür, dass sie mir die Entscheidung bei der nächsten Wahl abnehmen, wen  ich wählen soll.