Rift wird Free 2 Play – zumindest bis Level 20

Rift Lite

Rift Lite: Free2Play bis lvl20

Nachdem Rift in jüngster Vergangenheit mehrere Server zu dedizierten Trial-Servern gemacht hat, wird nun klar warum Trion Worlds diesen Schritt unternommen hatte: Rift wird bis lvl 20 free-2-play. Das neue Trial-Kind von Trion World hat auch schon einen Namen: Rift Lite – damit ist es möglich das MMORPG Rift bis lvl 20 (mit einigen Einschränkungen) zu spielen.
Dieses neue Trial-Programm, nach dem Vorbild von World of Warcraft – soll die Spielerzahlen des angeschlagenen MMOs wieder nach oben schnellen lassen. Für Neueinsteiger die sich bis jetzt noch nicht so recht für Rift erweichen konnten ist diese neue Möglichkeit Rift anzutesten sicherlich eine sehr interessante Sache.
Für Rift Wiedereinsteiger ist Rift Lite wohl weniger interessant. Wen interessiert schon der Content bis lvl 20 wenn er sich vorher schon beim End-Content gelangweilt hat?

Rift Patch 1.7 im Anmarsch

Groß angekündigt wurde in den letzten Tagen Rift Patch 1.7 – Karenaval der Auserwählten. Tiefgreifende Änderungen am PvP-System(PvP-Seelen fallen Weg, dafür gibt es eine eigene Ebeneneinstimmung für PvP), Expert-Dungeons (Tier 1 und Tier2) werden vereinheitlicht, 1 neuer Master Mode und ein Flaschenhals für die sich immer schneller drehende Itemsprirale, die Trion Worlds drohte über den Kopf zu wachsen.

Die Ära der Casuals

Rift wird immer mehr casual-tauglich. Des einen Freud, des anderen Leid. Beide „Spielergruppen“ wollen und sollen bedient werden. Deshalb werkelt man auch schon fleißig am nächsten 20-Mann Schlachtzug. Der soll noch um einiges schwieriger werden als Hammerhall. Endboss wird beim neuen Schlachtzug wohl Flammenmaul (Vermutung!) – Herrscher der Ebene des Feuers.

Wie geht es weiter mit Rift?

Während man den Release von SW:tOR bereits halbwegs überstanden hat, wird Rift sich wohl langfristig erholen und ein qualitativer Fixstern am MMO-Himmel bleiben. Trion Worlds hat viel, ja sogar sehr viel besser gemacht, als die großen Genre-Vertreter.
Viele Spieler die zu Star Wars:The Old Republic abgewandert sind werden ihr Abo nach dem 1.Freimonat wohl nicht verlängern, da sie nun auch dahintergekommen sind, dass Bioware ihnen ein Singleplayer-Spiel mit Coop-Modus verkauft hat, und kein MMORPG.

Was mich derzeit noch stört an Rift ist das PvP welches völlig unausbalanciert ist, die viel zu vielen ingame-Währungen, und eine Itemspirale die droht den kompletten Spielspaß an die Wand zu fahren. Hier muss Trion Worlds aufpassen und nachbessern. Patch 1.7 ist der erste Schritt in die richtige Richtung.