Bademäntel von Herka Frottier

Was sind eigentlich Frottierwaren? Und was genau ist der Unterschied zwischen Frottee und Frottier? Wenn ihr auch so ahnungslos seid wie ich, dann solltet ihr den Artikel unbedingt weiterlesen.

Der kleine, aber feine Unterschied zwischen Frottee und Frottier

Frottier-Handtuch mit eingesticktem Namen: Hotel Mama

Frottier Handtuch mit Namen

Bei Frotteewaren handelt es sich zum Beispiel um Handtücher, Bademäntel oder Strandtücher, welche aus besonders hochwertigen, speziellen Zwirnen hergestellt werden. Frottee ist nichts anderes als Effektgarn, die bereits selbst Schlingen enthalten und miteinander verdreht wurden.
Frottee ist Glattgewebe, während Frottierwaren aus Kettengewebe bestehen, wo die Schlingen auf beiden Seiten unterschiedliche Längen haben können.
Das macht Frottierwaren besonders angenehm auf der Haut, besonders saugstark und qualitativ hochwertig.
Im Allgemeinen assoziiert man mit Frottier ein aus Baumwolle gewebtes Handtuch oder Strandtuch. 90% der besonders flauschigen Handtücher sind Handtücher aus Frottier. Umgangssprachlich bezeichnet die Allgemeinheit diese Frottierwaren jedoch als Frottee Handtücher oder Frottee Bademantel.

Wie pflegt man Frottier?

Vor dem ersten Gebrauch sollte man Frottierwaren mit 50-60 Grad waschen. Dabei ist es normal, das neue Frottier-Handtücher oder Frottier-Bademäntel fluhsen (umgangssprachlich sagt man dazu auch „Fuselbildung“). Nach dem 3. oder 4.Waschgang sollte es dann jedoch keine Flusen mehr geben.
Die Flusenbildung ist kein Mangel, oder Ausdruck einer minderen Frottierqualität, im Gegenteil! – Die anfängliche Flusenbildung ist ein Merkmal eines hochwertigen Frottiergewebes.
Vorsichtig sein sollte man bei der Verwendung von zuviel Weichspüler – dieser erhöht die Flusenbildung, kann die Sugstärke negativ beeinträchtigen und bleibt  manchmal auf den Baumwollfasern von Frottierwaren haften.
Wer über einen Lufttrockner verfügt, kann darauf verzichten. Durch Lufteinschluss bleiben und werden Frottierwaren besonders flauschig. Ein einmal „starrgetrocknetes“ Frottierhandtuch (z.Bsp.: bei zu langer Trocknung auf dem Heizkörper), kann durch Rubbeln und Kenten wieder flauschig-weich gemacht werden.

Frottierhandtuch mit eigenem Namen

Zum Abschluss noch ein kleiner Web-Tipp:
Wer seine Liebsten mit einem personalisierten Handtuch mit Namen (oder Widmung) oder einem flauschigen Bademantel überraschen möchte, der kann bei Herka Frottier (www.herka-frottier.at) ein echtes Frottier-Handtuch im Online-Shop bestellen.